Twercs von Vorwerk bei Taugt das? – Gleich 2 Premieren

Zugegeben, ganz neu ist Twercs nicht, es erfreut sich bereits zahlreicher Fans. Seit etwa einem Jahr hat Vorwerk ein Handwerker-Akku-Werkzeugset im Vertrieb und baut dieses nach und nach mit weiteren Ideen und Zubehör aus. Das Neue daran bei uns: wir möchten Euch diese Sachen in einer Serie, nach und nach, vorstellen, da das Gesamtkonzept den Rahmen hier etwas sprengen würde. Anfangen werden wir, indem wir versuchen, das Twercs Konzept vorzustellen, bevor wir auf die Einzelkomponenten eingehen. Und auch neu bei Taugt das? : Wir verlosen etwas, und zwar ein Kreativ Kit von Twercs. Aber dazu mehr im nächsten Beitrag.

Kreativ!?

Sind wir das nicht alle, mehr oder weniger? Der eine am Klavier, andere an der Nähmaschine, wieder andere bei den Ausreden. OK, thematischer Ausrutscher.

Wie viele möchten handwerklich kreativ werden, scheuen sich aber vor der Riesenauswahl an Elektrowerkzeugen? Welche Säge wofür, welcher Bohrer kann was und was kann ich alles tackern? Viele Fragen tauchen auf. Und was brauche ich für mein Projekt an Holz, Schrauben usw.? Wer wünscht sich da nicht eine Art Bausatz, wo – ähnlich den Lego Sets – eine Anleitung beiliegt und die entsprechenden Teile gleich im Paket enthalten sind.

Und genau hier setzt Vorwerk mit den Twercs Kreativ-Kits an. Man wählt sich aus einer großen Anzahl Kits das Gewünschte aus und kann nach Erhalt fast schon starten. Enthalten ist alles Material, vom Holz über Schrauben, Seil, bis hin zu Stoffen. Je nach Kit ist alles Nötige enthalten. Und eine ausführliche Anleitung ist auch dabei. Und genau diese Kits wollen wir Euch vorstellen und eins verlosen wir sogar.

Brauch ich sonst noch etwas?

Was im Kit nicht enthalten ist, sind die Werkzeuge. Diese können, je nach Wunsch, einzeln dazu gekauft werden, den Mann in der Heimwerkerwerkstatt entführt werden oder man erwirbt das Vorwerk Twercs Akku Werkzeug Set. Hier sind folgende Elektro-Werkzeuge enthalten: Akkuschrauber (und -bohrer), Stichsäge, Elektrotacker und Heißklebepistole. Alle in einem sehr ansprechenden, aber auch technisch sehr ausgereiftem Koffer. Dieser dient gleichzeitig als Ladestation, sodass jedes Gerät nach Zurückstellen in den Koffer gleich wieder aufgeladen wird – sofern dieser denn mit der Steckdose verbunden ist.

Auch das Zubehör ist hier gut aufgehoben, mitgeliefert werden Sägeblätter, Bohrer, Bits zum Schrauben, Klebesticks, Tackernadeln und und und. Auch ein Buch mit vielen weiteren Kreativideen ist enthalten. Zusammen mit einem Kreativ-Kit ist nichts weiter erforderlich, um zum Heimwerker zu werden. Pardon: Farbe ist in den Kits nicht enthalten, aber auch diese kann separat im Baumarkt erworben oder auf der Twercs Seite bestellt werden. Prinzipiell ist man nicht an alle Twercs Produkte gebunden, so kann man vorhandenes Werkzeug nutzen, eigene Kits erdenken, oder mit Zubehör aus Baumarkt oder Stoff- beziehungsweise Bastelladen „pimpen“.

Vorfreude

Wir freuen uns darauf, die Produkte und einige Kits einzeln zu testen und Euch nach und nach vorzustellen. Auch Ideen für weitere eigene Projekt sollen folgen. Und falls Ihr es nicht abwarten könnt und Fragen habt, stellt diese gerne als Kommentar, wir versuchen sie hier zu beantworten.

 

 

Das Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos von Vorwerk zur Verfügung gestellt. Noch einmal herzlichen Dank dafür!

1 Comment

  • Jochen Oktober 14, 2016 at 6:10 pm

    Bin ganz gespannt auf die Verlosung

    Reply

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: