Farbenfrohe Backhelfer von TreeBox und Rezept für eine Ricottatarte

Das Nudelholz ist wohl eines der Küchenhelfer die bei mir am meisten zum Einsatz kommen. Ob nun Kuchen, Gebäck oder Nudelteig ohne mein Nudelholz würde mir definitiv etwas fehlen.

Nun gab es vor einiger Zeit Zuwachs und zwar zog eine Teigrolle sowie ein Set Teigstäbe des Herstellers TreeBox bei uns ein. Das Erste was auffällt ist, dass diese Produkte Farbe in den Küchenschrank bringen. Doch das ist natürlich nicht das Ausschlaggebende. Wer viel kocht und backt, der achtet in der Regel auch auf die Qualität der Werkzeuge die in der Küche zum Einsatz kommen. Denn wer möchte schon gerne ständig Ersatz kaufen? Zum einen ist dies mehr als ärgerlich und außerdem schlecht für`s Budget. Zum andern ist der Wegwerfwahn alles andere als förderlich für unsere Umwelt. Doch was haben diese Faktoren nun mit Treebox zu tun?

 

 

TreeBox

 

 

TreeBox Premium Produkte vereinen 3 Faktoren

 

Bei TreeBox haben 3 Punkte absolute Priorität, nämlich der Kundennutzen, die Qualität und das Thema Nachhaltigkeit. So setzt das Unternehmen beispielsweise auf regelmäßige Qualitätskontrolle die dafür Sorge tragen das ein gleichbleibend hoher Standard gewährleistet wird. Zudem kommen bei der Fertigung der Produkte nur hochwertige Materialien zum Einsatz. Somit ist garantiert, dass wir als Verbraucher lange Freude an den Artikeln haben. Hervorzuheben ist außerdem das bei der Verpackung auf unnötigen Plastikmüll verzichtet wird und TreeBox stattdessen auf Verpackungen setzt die komplett recycelbar sind.

 

 

Silikonteigstäbe

 

 

Backend und kochend Bäume pflanzen

 

Als wenn dies nicht schon genügend Punkte wären die für einen Kauf bei TreeBox sprechen, gibt es einen weiteren positiven Aspekt. Denn wenn Ihr euch beispielsweise für die Teigrolle, das Teigstäbe – Set oder aber auch den Kaffeebereiter entscheidet und nach Eurem Kauf eine Produktbewertung bei Amazon verfasst, dann unterstützt Ihr das Label beim Aufbau des eigenen Unternehmerwaldes. Eine gute Sache wie wir finden. Und so eine Rezension bei Amazon nimmt nun nicht viel Zeit in Anspruch!

 

 

Rezept Ricottatarte

 

Zutaten:

200g Butter, kalt und in Würfeln

200g Mehl

80g Rohrzucker

1 Ei

125g Zartbitterschokolade

100g Walnusskerne

250g Ricotta

30g Puderzucker

2 EL Likör oder Rum

Außerdem etwas Mehl zum Bestäuben, etwas Butter zum Einfetten der Form und 1 Eigelb sowie 1 EL Milch zum Einstreichen

 

So wird`s gemacht:

Für den Mürbeteig Butter, Zucker, Ei und Mehl zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde kalt stellen.

Eine Tarteform mit Butter fetten. 2/3 des Teigs auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden sowie den Rand der Form mit dem Teig ausrollen. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Tarteform und restlichen Teig kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Für die Füllung der Ricottatarte die Zartbitterschokolade langsam über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Walnusskerne fein hacken. Den Puderzucker mit Rum, Walnüssen und Ricotta in einer Schüssel vermischen. Die geschmolzene Zartbitterschokolade unter die Ricottamasse rühren.

Die Schokoladen – Ricottamasse auf den Teig geben und glatt streichen. Den verbliebenen Teig ausrollen und mit einem Teigrad/Pizzaschneider oder Messer in Streifen schneiden und gitterförmig auf die Masse legen.

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Teigstreifen damit einstreichen. Die Tarte im vorgeheizten Backofen für etwa 35- 40 Minuten goldbraun backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, die Tarte mit Alufolie abdecken.

 

 

Ricottatarte

 

 

Premium Produkte von TreeBox – Unser Fazit:

 

Wir haben nun seit einigen Wochen die Teigrolle sowie die Teigstäbe in Gebrauch. Das Handling der Artikel ist sehr angenehm und die Verarbeitung wirklich erstklassig. Der Umstieg von Nudelholz zu Teigrolle war zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig das die Rolle durch den Edelstahlkern doch deutlich schwerer ist als das Nudelholz. Dies wurde aber durch die Tatsache wettgemacht, dass ich beim Ausrollen von Teigen deutlich weniger Mehl benötige, da an der Silikonummantelung der Teigrolle kaum oder gar kein Teig kleben bleibt. Ebenfalls deutlich angenehmer und leichter ist die Reinigung. Musste ich beim Nudelholz erst den Teig mit einem Messer abkratzen um im Anschluss mit einem feuchten Tuch die Überreste zu entfernen. Die Teigrolle und auch die Teigstäbe von TreeBox hingegen können getrost ins Spülwasser oder in die Spülmaschine wandern.

Die Teigstäbe, in unterschiedlichen Größen, gibt es in einem 3er Set und ich empfinde das Handling tatsächlich angenehmer als mit Teigstäben aus Holz. Warum? Zum einen sind die Teigstäbe, da sie aus Silikon gefertigt sind, flexibel und finden selbst in der kleinsten Ecke noch Platz. Zum anderen habe ich hier, anders als bei den Teigstäben aus Holz, eine deutlich größere Auflagefläche für das Nudelholz oder die Teigrolle. Das macht ein gleichmäßiges Ausrollen zum Kinderspiel. Auch sind die Teigstäbe aus Silikon nicht nur deutlich leichter zu reinigen als ihre hölzernen Vertreter, sie sind zudem deutlich hygienischer!

Wir finden die Produkte von TreeBox klasse! Preis-Leistung stimmt hier absolut! im Praxistest haben Teigstäbe und die Teigrolle unsere Erwartungen übertroffen. Nicht zuletzt überzeugt uns auch der Einsatz des Labels im Hinblick auf Nachhaltigkeit – Ein Thema welches vermehrt an Bedeutung gewinnt!

 

Die Artikel wurden uns kostenlos von TreeBox, für diese Produktvorstellung/den Produkttest, zur Verfügung gestellen – Nochmals herzlichen Dank hierfür.

 

Schokoladentarte

No Comments

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: