Finnische Haferkekse

Rezept – Haferkekse mit schokoladiger Nougatfüllung

Die Sache mit der Weihnachtsbäckerei schiebe ich momentan noch etwas von mir weg. So ganz komme ich nämlich auf den plötzlichen Herbsteinbruch noch nicht klar. Doch jetzt wo es merklich kühler ist, darf man schließlich schon mal – ohne das man schräg angeschaut wird, den Backofen anwerfen.

Ihr kennt doch sicherlich diese köstlichen dünnen Haferkekse die es fast überall zu kaufen gibt. Ich mag diese Art von Keksen sehr gerne und so hab ich mich in diesen Tagen an einem Rezept für Haferkekse versucht. So dünn wie die Kekse, die es im Supermarkt zu kaufen gibt sind sie zwar nicht geworden, dafür hab ich meine Variante mit einer leckeren Mischung aus Nougat und Zartbitterschokolade gefüllt.

Das Rezept ist ganz einfach und ideal geeignet, um sich langsam mal wieder an die „Produktion“ von Keksen beziehungsweise Weihnachtsplätzchen ranzutasten 😉

 

Für etwa 17 Haferkekse benötigt Ihr die folgenden Zutaten:

 

  • 125g Haferflocken, blütenzart
  • 50g Mehl
  • 100g Butter
  • 80g Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 300g Nougat, schnittfest
  • 100g Zartbitterschokolade

 

 

Kekse mit Haferflocken

 

So wird`s gemacht:

 

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die abgekühlte aber noch flüssige Butter mit Zucker, Eiern, Haferflocken und Mehl mit dem Mixer zu einer Masse verrühren und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen (Umluft 175 Grad/ Ober- und Unterhitze 175Grad). Zwei Backbleche bereitstellen und diese mit Backpapier auslegen. Mit Hilfe eines Teelöffels jeweils 17 teelöffelgroße Häufchen auf ein Blech setzen. Diese zu flachen Kreisen drücken. Im heißen Ofen diese nacheinander jeweils für etwa 14 Minuten backen. Die Kekse zuerst auf den Blechen und anschließend auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Den Nougat würfeln und über einem heißen Wasserbad, zusammen mit der Zartbitterschokolade, schmelzen. Die Schokoladen-Nougatmasse sofort auf die Unterseite von 17 Keksen verteilen. Die verbliebenen 17 Haferkekse mit der Unterseite daraufsetzen und leicht andrücken. Und schon ist diese köstliche Leckerei fertig! Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken!

 

Haferflockenkekse mit Füllung

No Comments

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: