Lokale,  Werbung

Pappa Roti – Gut essen in Essen

Unser Besuch bei Pappa Roti stand schon lange auf unserer Agenda. Aber irgendwie war es wie verhext, irgendwas war immer und wenn gerade nichts war, dann war es der doch sehr warme Sommer, der mir die Lust darauf verhagelte. Nun, wie dem auch sei vor einigen Tagen gab es dann keine Ausreden mehr. Wir hatten Zeit, das Wetter war perfekt und ein Hundesitter war auch organisiert. Also ab ins Auto und nichts wie auf nach Essen.

 

 

 

Industrial Design trifft Scandi Style

 

Beim Betreten des Lokals wird auf den ersten Blick klar, was die Einrichtung angeht konzentriert man sich hier aufs Wesentliche. Neutrale Töne dominieren, klare Formen und Linien werden lediglich durch die bequemen Loungesessel unterbrochen, die im Lokal wie bunte Farbkleckse arrangiert wurden und dazu einladen, genauer hinzuschauen…

Das Pappa Roti in Essen erstreckt sich über zwei Etagen und wir entschieden uns bei unserem Besuch kurzerhand für den Weg in die obere Etage. Was sich als gute Wahl erwies, hier hatte man nicht nur einen hervorragenden Blick auf die vorbeiflanierenden Passanten, sondern auch deutlich mehr Ruhe als im unteren Bereich.

 

 

 

Die Speisekarte von Pappa Roti überzeugt

 

Vor einigen Monaten hatte ich schon einmal einen Blick auf die Speisekarte von Pappa Roti im Internet geworfen. Hatte aber irgendwie vergessen wie umfangreich die Auswahl ist. Wer hier allerdings die üblich verdächtigen Getränke wie Cola oder Limonaden sucht, der wird sich hier unter Umständen einen Wolf suchen. Denn was in anderen Lokalen eine Selbstverständlichkeit ist wurde hier rigoros verbannt. Das klingt jetzt vielleicht negativ aber ist überhaupt nicht so gemeint. Denn statt den üblichen Softgetränken findet der Gast hier in der Speisekarte nicht das Übliche, sondern das Außergewöhnliche.

Neben frischen Säften, wie zum Beispiel Wasssermelonensaft oder Limette-Minzsaft findet man hier ebenfalls eine Auswahl an Smoothies oder Eistee. Nicht vergessen wollen wir an dieser Stelle auch die Shakes oder diversen Kaffee- und Teespezialitäten in kalter oder warmer Ausführung. Dann natürlich auch noch die Spezialitäten, für die die Cafè-Kette bekannt ist, nämlich die Pappa Roti Buns garniert mit unterschiedlichen Toppings.

 

Merke – Buns müssen nicht immer als Hamburger auftreten

 

Buns, die meisten denken bei diesem Begriff wahrscheinlich an Hamburger, Cheeseburger und Co. Doch hier bekommt Ihr kein pappiges Hamburger- oder Hot Dog Brötchen serviert (das „Vergnügen“ haben wir schließlich oft genug in den einschlägigen fast Food Ketten), sondern einen sehr lockeren fluffigen Bun mit einer Kruste aus Kaffee – Karamell. Ein Geschmackserlebnis welches also mit einem herkömmlichen Bun auch im Entferntesten nichts gemein hat. Gekrönt wird dieses Geschmackserlebnis, möchte man es nicht pur genießen, mit diversen Toppings. Bei den Toppings könnt Ihr zum Beispiel zwischen Schokolade, Erdbeersauce, Nutella oder Käse wählen.

 

 

 

Geschmackserlebnisse garantiert

 

Nun können wir natürlich nur von unserer Auswahl berichten, die wir bei Papa Roti in Essen getroffen haben – Smoothie sowie Saft waren ganz vorzüglich. Die beiden Sandwiches, die wir hatten waren in Ordnung, haben uns allerdings nicht vom Hocker gehauen. Hier hätte vielleicht ein anderes Brot noch was rausholen können. Als Nachtisch haben wir uns für die Pappa Roti Buns entschieden, getoppt mit Nutella. Einmal mit Mandeln und ein Bun mit Haselnüssen, dazu Kaffee sowie Latte Macchiato. Ein runder Abschluss, wobei ich ehrlich sagen muss, dass unser Dessert nach mehr geschmeckt hat – einziges Problem war allerdings, dass nichts mehr in den Bauch passen wollte.

 

 

 

 

Pappa Roti – Das etwas andere Konzept

 

Die Idee, die hinter der Marke steckt, finden wir gut. Sich einfach mal aus der Komfortzone zu bewegen und mal was anderes auszuprobieren. Das startet hier schon bei der Auswahl der Getränke. Sich Zeit zu nehmen und bewusst zu entscheiden auf welchen Geschmack man den in dieser Minute Lust hätte – Ein Vorgang, der den üblichen Standard durchbricht. Die Gewohnheit abzulegen, eben mal keine Cola zu bestellen, nur weil man das beim Besuch eines Lokals immer macht.

Die Mittagskarte, die wir noch zu Gesicht bekommen haben, ist mittlerweile einem Business Lunch gewichen, der von Montag bis Freitag angeboten wird. Für einen Preis von aktuell 9,90€ bekommt Ihr 3 Gänge, was, wie wir finden, ein sehr gutes Angebot ist.

Wer Lust hat mal was anders zu probieren, etwas Zeit mitbringt und nicht schnell irgendetwas konsumieren möchte, der ist bei Pappa Roti auf jeden Fall gut aufgehoben.

Pappa Roti gibt es hier in der Region mittlerweile in Bochum, Köln, Essen und bald auch in Düsseldorf.

 

 

 

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: