eos Handcreme

Die eos Handcreme im Test

Mit Trends ist das ja immer so eine Sache. In einem bestimmten Alter sind sie ungeheuer wichtig und es scheint fast lebensbedrohlich zu sein, wenn beispielsweise der neuste Nagellack Bruchteile zu spät ins heimische Badezimmer einzieht.

Nun, aus jenem besagten Alter bin ich wohl mit fast 40 lange raus. Das ist wohl auch ein Grund warum ich von dem Hype um die Marke eos erst einmal gar nichts mitbekommen hab. Lichtjahre zu spät hab ich wohl den eos Lippenbalsam in einer Drogerie, und das auch mehr durch puren Zufall, entdeckt. Und nein ich bin nicht schwach geworden. Ich konnte trotz seiner sympathischen kugelrunden Form widerstehen 😉

Nun hatte mich im Rahmen des Rossmann Blogger Newsletter, im Dezember, ein Testpaket mit bonbonfarbenem Inhalt erreicht. Inhalt des Pakets waren die 3 eos Handcreme Sorten:

  • eos Handlotion Fresh Flower
  • eos Handlotion Berry Blossom
  • eos Handlotion Cucumber

Zugegeben, die Optik dieses eos Produkts wirkt auf mich auf den ersten Blick ansprechend. Aufgrund der kompakten Größe eignet sich die Handcreme auch gut für unterwegs oder findet ihren Platz im Stiftebecher auf dem Schreibtisch. Doch ein tolles Äußeres macht noch lange keine gute Handcreme. Konnte mich die Eos Handlotion auch mit ihren Produkteigenschaften überzeugen?

 

 

 

 

Die eos Handcreme – Schöner Schein

Versprochen wird eine Creme welche reich an Sheabutter, Aloe Vera, Antioxidantien und Haferextrakt ist. Die spezielle Pflegeformel soll die Haut 24 Stunden mit Feuchtigkeit versorgen und somit für seidig-zarte Hände sorgen. Das klingt so erst einmal gut.

Öffnet man nun den Schnappverschluss, welcher sich vielleicht toll ins Design einfügt aber dafür nur schwierig zu öffnen ist, strömt mir eine extrem künstliche  und penetrante Duftwolke entgegen –  bei allen 3 Sorten. Das ist für mich schonmal ein Kritikpunkt. Gerade bei Handcremes möchte ich keine Produkte die stark parfümiert sind.

Solange noch genügend Produkt in der Tube ist, lässt sich die Handlotion einigermaßen gut dosieren. Allerdings wird dies, je mehr die Tube entleert wird, immer schwieriger.

Zur versprochenen Pflegewirkung; leider kann ich die Werbeversprechen nicht bestätigen. Für meine Haut ist die Creme, zumindest jetzt im Winter, nicht reichhaltig genug. Auch das Hautgefühl nach dem Eincremen mochte ich nicht wirklich. Ich hatte das Gefühl als hätte ich einen „Film“ auf der Haut.

Doch die größte Überraschung halten die Inhaltsstoffe parat. Die im Übrigen bei allen drei Sorten nahezu identisch sind. Bei einem genaueren Blick konnte ich Bestandteile entlarven, die für mich ein No Go sind, nämlich BHT und Palmöl.

Wer sich genauer über die Inhaltsstoffe der Handcreme von eos informieren möchte der kann dies bei Codecheck tun.

 

 

eos Handpflege

 

 

Mein Fazit zur eos Handlotion

Die kleine Handcreme des Herstellers eos verspricht durch ihre wirklich ansprechende Gestaltung jede Menge. Die kleinen 44ml Tuben sind nett anzusehen und sicherlich auch ein Hingucker. Doch das reicht, zumindest mir nicht. Lifestyle Produkt hin oder her – bei einem Preis von knapp 5 Euro für 44ml hab ich doch mehr Ansprüche, als nur eine ansprechende Optik. Mich konnten leider weder die Pflegewirkung noch die Inhaltsstoffe überzeugen.

 

Das Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos vom Rossmann Blogger Newsletter zur Verfügung gestellt. Nochmals herzlichen Dank hierfür.

 

3 Comments

  • Romy Matthias Januar 31, 2017 at 7:08 am

    Schade, dass sie dich nicht ganz überzeugen konnte. LG Romy

    Reply
  • Lana April 21, 2017 at 6:12 am

    Eos finde ich eigentlich sehr gut. Ist wirklich ein wenig bedauerlich, dass es nicht besser lief.

    Reply
    • Sybille April 21, 2017 at 6:17 am

      Liebe Lana, vielen Dank für Deinen Kommentar. Zum Glück ist die Auswahl an Handcremes groß. Und irgendwie ist es auch klar das nicht jedes Produkt und jeder Hersteller jeden Käufer überzeugen kann. Jeder Mensch und jede Haut ist nun mal anders und stellt andere Ansprüche – alles andere wäre ja auch langweilig und quasi ein K.O Kriterium für die vorhandene Vielfalt. 🙂
      Herzliche Grüsse
      Sybille

      Reply

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: