" /> Einfach Messer schleifen mit dem SEECODE Diamantschleifer
Messerschleifer
Produkt- und Shopvorstellungen,  DIY,  Testbereich,  Werbung

Messer schleifen leicht gemacht und ein leckeres Ofengericht

Wer nicht mehr ganz so taufrisch ist und auf dem Dorf aufgewachsen ist, der kennt sie vielleicht noch – Die Schleifer, die mit ihrem Auto von Ort zu Ort tingelten, um dort dann Messer und Co. wieder zu schleifen. Heute sind diese „fliegenden Dienstleister“ schon lange ausgestorben.

Ist heute das Messer stumpf, dann muss man schon selbst einen entsprechenden Dienstleister aufsuchen, wobei es von jenen gar nicht mehr so viele gibt. Eine weitere Alternative ist, selbst Hand anzulegen und das Lieblingsmesser mit einem Wetzstein oder einem Wetzstahl selbst zu schärfen. Im Netz gibt es hierfür zwar zahlreiche Tutorials und Videos, doch für ungeübte Nutzer gestaltet sich das dann das Messer schleifen doch nicht ganz so einfach, wie es im Text oder dem Video verkauft wird.

Und wenn es klappt, dann zeigt sich bald ein anderes Problem, nämlich dass das Lieblingsmesser plötzlich zunehmend dünner wird. Eine Nebenwirkung, die sich einstellt, wenn das Messer im falschen Winkel geschliffen wird, denn dann tragen wir zu viel Material ab.

Doch was tun, wenn das Lieblingsmesser nicht in fremde Hände gelangen soll und man sich selbst lieber um eine scharfe Klinge kümmern möchte? Vor genau diesem Problem standen wir auch schon längere Zeit. Doch nun hat uns vor einigen Wochen eine Anfrage der Firma SEECODE erreicht, ob wir denn Lust hätten den Diamantschleifer des Labels zu testen und vorzustellen. Da dieser für einen einfach perfekten Schliff sorgen soll, wurden wir natürlich hellhörig.

 

Diamantschleifer von SEECODE – Da wird auch der Laie zum Messerschleifer par excellence

 

An dieser Stelle kann ich nur für mich sprechen aber das Hantieren mit einem Wetzstab war für mich immer ein Buch mit sieben Siegeln. Im Prinzip hatte ich, platt gesagt, null Ahnung von dem, was ich da tue und einen merklichen Unterschied habe ich nach der Aktion auch nie feststellen können. Außer das die Klinge danach ein paar Schrammen mehr hatte als vor meinen Bemühungen.

Diese unschönen Macken bleiben bei der Nutzung des Diamantschleifers aus. Doch nicht nur das. Nach dem Schleifen zeigt sich dann doch eine positive Veränderung, denn das Lieblingsmesser ist zum Glück wieder scharf und bleibt mir also auch noch weiterhin erhalten. Messer schleifen kann also auch zu Hause problemlos gelingen.

 

Das Besondere an dem Diamantschleifer

 

Schon beim Auspacken zeigt es sich, der Messerschleifer des Herstellers ist alles andere als ein Leichtgewicht. Ein Merkmal, das auf die Verwendung von hochwertigen Materialien hoffen lässt und dem ist auch so. Denn der Diamant Rollschleifer wurde aus hochwertigem Edelstahl Vollmaterial gefertigt.

Allerdings besteht das Helferlein für scharfe Klingen aus zwei Teilen. Da ist zum einen das Unterteil. Hier befindet sich die Ablage für den Diamantschleifer. An den beiden Enden des Unterteils findet man jeweils eine Magnetbefestigung. Eine für kleine, die andere ist für große Messer.

Der zweite Teil ist der Diamantschleifer selbst, der im Prinzip wie eine kleine Hantel ausschaut. Durch die Scheiben an beiden Enden ist zunächst einmal gewährleistet, dass man sich beim Schärfen der Klinge nicht verletzt. Doch haben die Scheiben natürlich auch noch eine Aufgabe. So verfügt eine über eine Diamantscheibe, während hingegen die andere eine Turbinen Entgratungsscheibe aufweist. Das ganze Handling wird noch durch die Vollgummi Laufflächen erleichtert. Nicht zu vergessen sind die Neodym-Magnete, die dafür sorgen, dass Eure Messer sich beim Schleifvorgang nicht selbstständig machen, sondern an Ort und Stelle verbleiben.

 

Diamantschleifer

 

 

Pesto Hähnchen im Blätterteigmantel

Zutaten für 4 Personen

  • Etwa 320 Gramm Blätterteil, ausgerollt, aus der Frischetheke
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 400 Gramm Rispentomaten
  • Etwa 4 Teelöffel Pesto, gehäuft
  • Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  • Olivenöl

So wird es gemacht

  • Zunächst den Backofen auf 220 Grad vorheizen
  • Danach den Blätterteil entrollen und der erst einmal der Länge nach halbieren. Im Anschluss beide Hälften jeweils quer in acht Streifen schneiden, die etwa gleich groß sind.
  • Dann die Hähnchenbrustfilets hernehmen und die dickeren Enden mit der Faust flachklopfen.
  • Die Hähnchenbrüste in eine Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen und sodann die Oberseiten mit Pesto bestreichen.
  • Auf jedem der vier Brustfilets vier Streifen vom Blätterteig auslegen, und zwar sodass sie leicht überlappen. Die Blätterteigenden unter dem Fleisch einschlagen.
  • Den Blätterteig mit Olivenöl bepinseln
  • In eine weitere Form die gewaschenen Rispentomaten geben.
  • Die Tomaten mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Fleisch auf der oberen Schiene in den Backofen schieben. Die Tomaten eine Schiene darunter.
  • Beides etwa 20 Minuten garen

Nun das Fleisch mit den Tomaten anrichten und einfach nur genießen! Ein leckeres und leichtes Gericht, dass echt was hermacht und in etwa 30 Minuten auf dem Tisch steht.

 

Hähnchenbrustfilet

 

Hähnchen mit Pesto

 

Unser Fazit zum Diamant Rollschleifer von Seecode

Für alle die gerne und viel in der Küche werkeln, sind scharfe Messer einfach unverzichtbar. Nun mag nicht jeder das Lieblingsmesser irgendwo hinbringen oder ständig neue Messer kaufen. In diesem Fall ist der Diamantschleifer von SEECODE eine lohnenswerte Anschaffung. Erweist er sich doch als unentbehrlicher Helfer und ermöglicht es auch dem Laien die Küchenmesser präzise und schnell zu schärfen. Dank dem Schleifwinkel von genau 15 Grad wird nur ganz wenig Material abgetragen und es entsteht nur ein sehr schmaler Grat.

Wir von Taugt Das haben den Diamant Rollschleifer auf Herz und Nieren getestet und können ihn absolut weiterempfehlen!

 

Messer schleifen

 

Diamantschleifer

 

 

 

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: