Holland

Unser Kurzurlaub in Dalen

* Dieser Artikel kann aufgrund von Orts- und Markennennungen Spuren von Werbung enthalten. Dennoch ist er nicht im Rahmen einer Kooperation entstanden.

 

Eigentlich sollte es für uns in diesem Jahr gar nicht in Urlaub gehen. Doch manchmal kommt es eben ganz anders als man denkt und so hatten wir dennoch die Chance eine kurze gemeinsame Auszeit zu genießen. Doch mit kurzem Vorlauf und Hund etwas zu finden was preisgünstig und nicht ganz so weit zu fahren ist, ist nun gar nicht so einfach. Viele Vergleichsseiten und Portale haben wir besucht. Doch fündig wurden wir dort nicht wirklich. So kam es das wir dann, schon ziemlich desillusioniert, die Seiten bekannter Ferienparks wie Center Parcs oder Landal zu besuchen.

Nach einigem hin und her und einem gewonnen Rabattgutschein, fiel dann die Entscheidung doch auf einen Ferienpark von Center Parcs. Aufgrund der Entfernung haben wir uns für „De Huttenheugte“ in Dalen entschieden.

Vor der Buchung hatten wir natürlich keinen Blick auf die Bewertungen bei Google geworfen. Denn die hätten vermutlich dafür gesorgt, dass wir uns gar nicht für diesen park entschieden hätten. Das Lesen im Anschluss an die Buchung sorgte dann für mehr oder minder starkes Magengrummeln und der Zweifel ob es wohl die richtige Entscheidung gewesen ist, einfach mal spontan zu buchen ohne viel Information einzuholen wuchs beharrlich.

 

 

Drenthe

 

Center Parcs „De Huttenheugte“ – Wir waren positiv überrascht

 

Bis es für uns Ende September losging, hatten wir unsere Erwartungen wirklich gegen 0 oder sogar schon darunter angesiedelt. Zumal wir uns für den kurzen Aufenthalt lediglich für die günstigste Unterkunft entschieden hatten.

„Solange kein Schimmel in unserem Bungalow ist, ist alles OK“ war mittlerweile zu meinem Mantra geworden und an irgendwelche Bewohner, die unser Feriendomizil eventuell erobert hatten die mit mehr als vier Beinen aufwarteten, mochte ich gar keinen Gedanken verschwenden.

Der Mitarbeiter am Check Inn am Parkeingang war, trotz das wir wohl eine Stoßzeit erwischt hatten, sehr freundlich. Unsere Frage, wie wir nun am besten zu unserem Bungalow finden würden, wurde sehr freundlich und zuvorkommend beantwortet – Gleichzeitig drückte man uns ein Welcome Paket in die Hand. Über dessen Inhalt sich sicher die Geister scheiden. Sicher eine nette Geste, doch schaut man sich den Inhalt an dann könnte hier sicher nochmal nachjustiert werden.

Auf dem Weg zu unsere Unterkunft bekamen wir schon einmal eine erste Vorahnung wie groß der Park ist. Denn in „De Huttenheugte“ gibt es mehr als 800 Bungalows die in ein wunderschönes Waldgebiet eingebettet sind. Angekommen an unserem Bungalow hieß es eben diesen erst einmal in Augenschein zu nehmen. Mit seinen etwa 37 Quadratmetern dauerte dies natürlich nicht all zu lange. Zugegeben, die Einrichtung ist etwas in die Jahre gekommen. Doch unser Häuschen war sauber und wir konnten weder Schimmel noch Lebewesen mit mehr als vier Beinen entdecken.

 

 

Center Parcs

 

 

Die Ausstattung – Eine Spur von Minimalismus

 

Bei der Ausstattung des Comfort Bungalows muss aber ganz klar gesagt werden, dass hier eindeutig der Minimalismus die Vorderhand hat. Als großes Problem, insbesondere dann wenn man einen längeren Aufenthalt anstrebt, ist der mangelnde Stauraum. Für 2 Personen ist hier leider nur ein sehr schmaler eintüriger Kleiderschrank vorgesehen, welcher an sich schon wenig Stauraum bietet. Erschwerend kommt noch hinzu, dass in diesem auch noch der Safe verbaut ist. Außer in einem kleinen, halbhohen Schrank, auf dem der Fernseher steht, bot die Unterkunft bedauerlicherweise keinen zusätzlichen Stauraum.

Ebenfalls nicht ganz so glücklich waren wir mit der Ausstattung der Küchenzeile. Sicherlich für einen Kurzaufenthalt kommt man schon zurecht. Doch wenn ich mich für einen längeren Aufenthalt im Park entscheiden würde, dann möchte ich mich schon entsprechend versorgen können. Mit den vorhandenen Mitteln ist dies leider nur sehr begrenzt möglich und auch hier fehlt eindeutig Stauraum der Platz für Trockenvorräte und dergleichen bietet.

 

 

Comfort Ferienhaus

 

Angebote im Park – Langeweile ist hier unmöglich

 

Vor allem wer als Familie mit Kindern Urlaub macht, ist natürlich auf der Suche nach ansprechenden Aktivitäten für den Nachwuchs oder die man als komplette Familie unternehmen kann. Dies kann manchmal nicht nur mühselig sondern auch kostenintensiv sein. Im Center Parc „De Huttenheugte“ gibt es ein buntes Programm – egal ob Klein- oder Schulkind, Erwachsener oder als Familie; hier wird garantiert jeder fündig. Das Gute ist, dass einige der Aktivitäten kostenlos in Anspruch genommen werden können, wie beispielsweise der Besuch des Freizeitbades Aqua Mundo. Somit wird die Urlaubskasse eindeutig entlastet. Angeboten werden außerdem beispielsweise Programmpunkte wie Bogenschießen, Klettern, Zip Wire, Outdoor Adventure Golf oder die Möglichkeit sich beim Fahrradverleih ein gewöhnliches Fahrrad oder auch ein ein familientaugliches Modell auszuleihen.

Auch in diesem Bereich haben wir nur gute Erfahrungen mit den Mitarbeitern im Park gemacht. Fragen zu bestimmten Aktivitäten und auch zu den entsprechenden Zeiten wann diese denn angeboten werden wurden stets freundlich und zuvorkommend beantwortet.

 

 

Spielplatz

 

Niederlande

 

De Huttenheugte – Für einen Urlaub mit Hund einfach ideal

 

Wer mit Hund in den Urlaub fährt, der hat es oftmals ja nicht ganz so leicht eine geeignete Unterkunft zu finden. Denn was nutzt mir die tollste Unterkunft, wenn ich für die Gassirunde erst einmal einige Kilometer durch die Gegend fahren muss!? Im Center Parc „De Huttenheugte“ muss man, zumindest wenn man nicht möchte, gar nicht den Park verlassen um eine ausgedehnte Hunderunde zu drehen. Dank der abwechslungsreichen Parkgestaltung hat man die Möglichkeit sich ausschließlich durch den Wald zu bewegen oder aber man dreht eine Runde um den See und legt eine kleine Pause am Market Dome ein, um dort einen Kaffee oder ein erfrischendes Getränk zu genießen, bevor es weiter geht.

 

 

Spaziergang

 

Ferienpark

 

Waldspaziergang

 

 

Center Parcs „De Huttenheugte“ – Unser Fazit:

 

Zuerst einmal, wer einen Center Parc möchte, der den neuesten Standards entspricht und mit modern eingerichteten Unterkünften aufwartet, der ist in diesem Park fehl am Platz.

Wer allerdings einen Ferienpark sucht, der nicht nur für Familien sondern auch für Hundehalter interessant ist, der ist in Huttenheugte gut aufgehoben. Ist man dann noch in der Lage, zumindest wenn man sich für den Typ „Comfort Ferienunterkunft“ entscheidet, über kleinere Mängel hinweg zu sehen und vielleicht im Urlaub auch mal die ein oder andere kleine Entbehrung verkraften kann, dann steht einem abwechslungsreichen aber auch erholsamen Urlaub hier nichts mehr im Wege. Wir haben unseren Aufenthalt hier auf jeden Fall sehr genossen und kommen gerne wieder.

Natürlich haben wir uns während unseres Aufenthaltes in der Region Drenthe nicht nur unseren Ferienpark zu Gesicht bekommen, sondern haben beispielsweise auch das Hochmoorreservat Bargerveen angeschaut. Mehr über das Moor und andere Ausflugsziele in der Nähe von Dalen, erfahrt Ihr in einem der kommenden Blogposts.

 

 

Streichelzoo

No Comments

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: