" /> Hände vors Herz - Zeit für Dich selbst
Bücher,  Gesundheit und Wellness,  Kinderbücher,  Werbung

Hände vors Herz – Zeit für Dich selbst

In Zeiten wie diesen, wo alles irgendwie verquer läuft und wir unseren Alltag nicht nur neu denken, sondern viele von uns diesen eben auch umstrukturieren müssen, bleiben Entspannung und das sich wohlfühlen auf der Strecke.

Nicht wenige fühlen sich wie Gefangene in den eigenen vier Wänden und wünschen sich, dass die derzeitigen Beschränkungen lieber heute als morgen wieder aufgehoben werden. Doch noch kann niemand wirklich sagen, wie lange der Ist-Zustand andauern wird. Ein Grund mehr also, das Beste aus der Situation und es sich zuhause, soweit es eben möglich ist, richtig schön zu machen.

 

 

 

 

Kostenlose Angebote im Netz für die Zeit zuhause

 

Mittlerweile haben viele Unternehmen und Kultureinrichtungen reagiert und bieten im Internet verschiedene kostenlose Services an.

Unter dem Slogan „Gemeinsam gegen Corona“ können bei TV Now alle Livestreams kostenlos abgerufen werden.

Zeit, zusammenzustehen, die hat der Anbieter Sky nun eingeläutet. Solltet Ihr bereits im Besitz eines Abos sein, dann könnt Ihr vorerst bis zum 22.04.2020 die Inhalte der Cinema- und Entertainmentchannels ohne zusätzliche Kosten abrufen. Achtung, dass Angebot gilt allerdings nicht für Kunden von Sky Ticket.

Möchtet Ihr hingegen ein wenig in Erinnerungen schwelgen, dann solltet Ihr Euch mal ins Archiv der BRAVO reinklicken. Hier gibt es aktuell die jeweils erste Ausgabe der Jahren 1956 – 1994 zum kostenlosen Lesen beziehungsweise zum Download.

Wenn Euch nach so viel geballter Nostalgie der Sinn nach aktueller Natur steht, dann schaut Euch doch mal auf der Seite von Gruner + Jahr um. Hier habt Ihr bis zum 30.04.2020 die Möglichkeit 40 Magazine online kostenlos und unverbindlich zu lesen.

 

 

 

Musik und Theater online genießen

 

Wenn Ihr eher Lust auf gute Musik oder ein wenig Theaterfeeling habt – et voilà – Auch auf diesem Gebiet hat das Internet momentan jede Menge zu bieten. Viele bekannte Künstler, wie zum Beispiel Michael Bublè, Garry Barlow oder Dolly Parton veranstalten über die sozialen Medien Konzerte beziehungsweise Livestreams. Eine tolle Übersicht hierzu findet Ihr auf Ticketmaster.

Die Klassikfans unter Euch dürften sich sehr über das Angebot der Berliner Philharmoniker freuen. Denn mittels eines Gutscheins habt Ihr aktuell die Möglichkeit deren Digital Concert Hall kostenlos zu besuchen. Den Gutschein findet Ihr übrigens auf der Seite eingeblendet.

Lust auf ein bisschen „Theater“ so ganz gemütlich vom heimischen Sofa aus? Auch hierfür gibt es mittlerweile ein breites Angebot. Viele Häuser, wie zum Beispiel das Theater in Dortmund kommen via Streaming zu Euch nach Hause. Wenn Ihr Euch hierzu einen Überblick verschaffen möchtet, dann schaut mal auf Nachtkritik vorbei. Dort sind die jeweiligen Angebote übersichtlich nach Tagen aufgeführt.

Und nach so vielen Angeboten online, möchten wir es in diesen stürmischen Zeiten nicht versäumen Euch eine Möglichkeit vorzustellen, offline ganz wunderbar zur Ruhe zu kommen.

 

 

 

Hände vors Herz und Entspannung sowie Achtsamkeit gelingen kinderleicht

 

Vor einigen Wochen zog hier ein neues Kinderbuch ein. Die Rede ist von „Hände vors Herz“ von Alex Bauermeister und Flora Waycott. Das gebundene Kinderbuch mit dem traumschönen Cover ist aber nicht einfach nur irgendein Kinderbuch, sondern es ist gespickt mit kinderleichten Entspannungsübungen.

Hase, Kuh, Hund und Katze fungieren dabei auf den nicht minder liebevoll gestalteten Buchseiten als freundliche Vorturner. Ergänzt werden die Illustrationen durch die fließenden und dadurch einprägsamen Reime, die schon nach kurzer Zeit ganz ohne spicken auswendig aufgesagt werden können.

Hände vors Herz aus dem cbj Verlag soll Kinder dazu ermuntern, sich selbst zu spüren. Dabei ist das bewusste Atmen zwar ein aber nicht der einzige Aha-Effekt. Die einzelnen Übungen sind so einfach gestaltet, dass selbst Bewegungsmuffel Spaß daran finden werden. Und im Übrigen wirken sich die einzelnen Asanas im Buch nicht nur positiv auf die Kleinen, sondern auch auf uns große aus.

Also ab auf die Gymnastikmatte, den Teppich oder eine Decke ausgebreitet, die Hände vors Herz und tief eingeatmet.

 

 

Und wird euch der Trubel mal wieder zu bunt,

macht`s wie der Hase, Kuh, Katz, Maus und Hund.

Lauscht eurem Atem, und folgt eurem Herzen,

dann könnt ihr so manches viel besser verschmerzen.

(Auszug aus „Hände vors Herz“)

 

 

 

 

 

 

Mein Fazit zu „Hände vors Herz“

 

Der Griff zu diesem Buch war allein meiner Neugierde geschuldet und der Tatsache, dass ich auf den 1. Blick schockverliebt in das Cover war. Eine genaue Vorstellung was mich zwischen den Buchdeckeln erwartete hatte ich nicht. Und dennoch war ich sehr positiv überrascht als ich das Büchlein in den Händen hielt.

Die Auswahl der Farben ist sehr harmonisch, ansprechend und für mich stimmig zum Thema. Genau wie die Illustrationen. Diese verlieren sich zwar nicht in Details, sind aber trotzdem, in meinen Augen, sehr ansprechend. Und schlussendlich machen Sie Lust darauf, die gezeigten Übungen nachzumachen – Dies ist schließlich das worauf es hier ankommt.

Verständlich ist, da es quasi ein Mitmach – Buch ist, das Text hier nur in reduzierter Form vorkommt. Manchmal ist weniger tatsächlich mehr, so auch in diesem Fall. Denn die kleinen Textpassagen kommen ausschließlich in Reimform daher. Eine tolle Wahl wie ich finde – Heute gibt es leider nur wenige Bilderbücher, die auf Reime setzen, ein Zustand, der sich in meinen Augen gerne wieder ändern dürfte.

Von mir gibt es für Hände vors Herz von Alex Bauermeister und Flora Waycott aus dem cbj Verlag eine klare Kaufempfehlung – Und zwar auch dann, wenn Ihr mit Yoga nicht viel oder gar nichts am Hut habt.

 

Das Buch wurde mir kosten- und bedingungslos von der Verlagsgruppe Random House zur Verfügung gestellt. Noch einmal herzlichen Dank hierfür.

 

Solltet Ihr jetzt Lust auf das Buch und ein Gewinnspiel bekommen haben, dann haltet unbedingt unsere Facebookseite im Auge. Denn dort verlosen wir mein Rezensionsexemplar zusammen mit einer niedlichen Wärmflasche für Kinder von Hugo Frosch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: