Das HiPP Babysanft Pflegebad sensitiv im Test

Den Hersteller HiPP bringen die meisten von Euch wahrscheinlich mit Beikost und/oder Folgemilch in Verbindung. Uns erreichte kurz vor Weihnachten ein Paket von HiPP mit dem HiPP Babysanft Pflegebad. Die Formel des Babybads ist, laut Herstellerangaben, speziell auf die Bedürfnisse empfindlicher Haut abgestimmt. Durch die besonders milde Rezeptur eignet sich das HiPP Babysanft Pflegebad sensitiv auch für Haut die von Neurodermitis betroffen ist.

 

HiPP Babysanft Pflegebad – Das verspricht der Hersteller

  • Besonders hautverträglich dank Bio-Mandelextrakt
  • Sehr gute Hautverträglichkeit selbst bei sensibler und von Neurodermitis betroffener Haut
  • Frei von Paraffinöl
  • Frei von allergieverdächtigen Duftstoffen
  • Enthält keine ätherischen Öle
  • Frei von Farb- und Konservierungsstoffen

 

 

 

 

 

HiPP Babysanft Pflegebad sensitiv – Unser Eindruck

Was zuerst positiv auffällt ist der sehr dezente Geruch des Pflegebads. Das Produkt duftet angenehm und ganz zart nach Mandeln. Ist der Nachwuchs allerdings schon etwas größer und liebt es in der Wanne zwischen Schaumbergen zu planschen, der wird hier enttäuscht. Schaum bildet sich mit dem Produkt nämlich kaum.

Nach dem Baden mit dem Babysanft Pflegebad von HiPP fühlt sich die Haut von groß und klein auf jeden Fall wunderbar zart und gepflegt an.

Selbst wenn das Produkt an und für sich in Ordnung ist, so war ich beim Blick auf die Inhaltsstoffe etwas irritiert. Auf der eigenen Website verspricht HiPP nämlich, dass das Produkt absolut frei von Mikroplastik ist. Was meines Erachtens und auch nach Prüfung auf anderen Seiten, wie beispielsweise Codecheck, so nicht stimmt. Denn beim angegebenen Inhaltsstoff „Styrene/Acrylates Copolymer“ handelt es sich nämlich um Mikroplastik. Neben Mikroplastik enthält das Babybad leider auch Palmöl.

 

 

HiPP Babysanft Pflegebad

 

 

Das Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos von HiPP zur Verfügung gestellt. Nochmals herzlichen Dank hierfür.

 

 

No Comments

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest

%d Bloggern gefällt das: