Über uns

Und nun reihen wir uns auch noch ein in die Reihe der unzähligen Blogs die da draußen in den Weiten der bunten Blogosphäre bereits existieren. Vielleicht fragst Du Dich beim Lesen dieser Zeilen ob es tatsächlich sein muss? Wir sagen, müssen muss schon einmal gar nichts und wir mussten diesen Blog auch nicht ins Leben rufen. Dennoch haben wir es gemacht!

 

Warum? (..herrje, Du bist aber wirklich ganz schön neugierig ;0))

 

Tut uns schrecklich leid aber die Antwort lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Zumindest nicht in aller Kürze. Und die, die hier überwiegend ihr Unwesen an der Tastatur treibt ist verdammt gut darin Geschichten zu erzählen..und zwar lange Geschichten. (Kurzgeschichten kann ja schließlich jeder..oder..na gut..fast jeder)

 

Wenn wir ehrlich sind, haben wir uns mit unserem Blog noch kein festes Ziel gesetzt. Wir probieren gerne neue Dinge, unternehmen viel und mögen es einfach über unsere Erfahrungen oder über unsere Meinungen zu berichten. Und genau das, soll hier statt finden.

 

Nur ein Tropfen im Meer

 

…soviel Realität muss sein. Wir wissen ganz genau, dass wir nur ein Tropfen im Meer oder für manchen Leser auch nur ein Schild in einem schier unendlich großen Schilderwald sind. Kurz gesehen …gelesen.. weitergeklickt …und vergessen.

 

Vielleicht ist das tatsächlich so aber das stört uns nicht weiter. Denn alles was hier auf dieser kleinen virtuellen Bühne passiert ist echt und geschieht aus Leidenschaft. Je nachdem; ein bisschen privat, ein bisschen laut – ja- und in manchen Momenten vielleicht auch ganz leise.

 

Wer schreibt hier eigentlich?

 

 

Überwiegend werde wohl ich, Sybille 40, mich zu Wort melden. Bevor dieser Blog ins Leben gerufen wurde, habe ich schon einige Jahre, mal mehr mal weniger intensiv, einen Bastelblog geführt. Nun heißt es mit „Taugt das?“ auf zu neuen Blogufern. Den schönen Dingen im Leben Bilder und Worte zu verleihen, dass liebe ich. Bei Büchern, Interieur, Kosmetik, Kochen, Backen und allerlei Kreativem schlägt mein Herz höher.

 Und hin und wieder meldet Jörg sich zu Wort, 50 Jahre und neugieriger Fan von allem was Spaß macht. Unzähliges getestet, bis jetzt kaum was gebloggt. Eher unter Freunden empfohlen, beziehungsweise andere angesteckt.

 

 

Im letzten Jahr haben wir dann noch tierische Verstärkung bekommen. Denn seit September 2017 sorgt unser Yorkie „Bonnie“ dafür, dass die Tage noch kürzer erscheinen und wir auch wirklich bei jeder Wetterlage vor die Türe kommen. Unsere kleine Fellnase ist nicht nur persönlicher Fitnesstrainer und  Kuschelmonster, sondern ebenfalls Experte wenn es um tierische Leckerreien, interessante Spielzeuge oder gemütliche Liegeplätze geht.

 

 

 

Und da so ein Hundeleben als Qulitätsmanager ganz schön anstrengend sein kann und Hundedamen (wenn sie es auch nur ungerne zugeben) manchmal doch Unterstützung oder die Erfahrungswerte von einem gestandenen (Hunde)mann gebrauchen können beziehungsweise  gerne entgegennehmen, wird Bonnie von Ihrem besten Kumpel „Fuzzi“ nach bestem Wissen und Mops(gewissen) eifrig unterstützt.

 

(Foto folgt)